Warum zum Nagelstudio?

 

Schöne Hände muss man heute nicht mehr dem Zufall überlassen. Ein gepflegtes und ansprechendes Erscheinungsbild ist sehr wichtig und aus dem Beruflichen und Privaten nicht mehr wegzudenken. Viele Damen sind unglücklich, weil sie brüchige, weiche oder keine formschönen Nägel haben. Ich helfe Ihnen gern! Rissige und kurze Fingernägel können verlängert und stabilisiert werden. Rillen und unschöne Flecken im Naturnagel werden unsichtbar. Unter der Gelmodellage kann der Naturnagel ungestört weiter wachsen, sodass Sie bald einige lange Fingernägel haben, die noch gestärkt und verschönert werden können.

 

Was ist eine Naturnagelverstärkung?

 

Bei einer Naturnagelverstärkung  wird nur die vorhandene Nagelplatte vorbereitet und  mit Gel oder Acryl verstärkt. Der Naturnagel sollte mindestens Kuppen bündig sein, da der Nagel am Schluss versiegelt wird. Ist der Naturnagel zu kurz, kann eine Haftbarkeit des Aufbaus nicht zu 100% gewährleistet werden.

 

Muss ich vor der Erstmodellage was beachten?

 

24 Stunden vor Ihrem Termin sollten Sie kein ausgiebiges Fingerbad machen und Ihre Hände wenn möglich nicht einölen oder mit fetthaltiger Creme pflegen. Der Nagel muss vor der Modellage völlig fettfrei sei, damit das Gel gut haften kann.

 

 

Was ist ein Refill (Auffüllen)?

 

Die Nagelmodellage muss regelmäßig aufgefüllt werden, da der Naturnagel unter der Gelschicht ganz normal weiterwächst. Dadurch entsteht eine unschöne Lücke und der Nagel wird nach zu langer Zeit instabil.

Bei einem Refill wird herausgewachsene Modellage zu 70% entfernt und wieder neu aufgebaut, demzufolge ist ein Designwechsel möglich, damit Ihre Nägel niemals langweilig aussehen müssen.

In der Regel beträgt der Zeitraum für die Nachbehandlung zwischen drei und fünf Wochen. Lassen Sie Ihre Nägel regelmäßig auffüllen, damit die Stabilität der Modellage sichergestellt werden kann. Nach spätestens fünf Wochen stimmt die Statik der Nagelmodellage nicht mehr und der Nagel wird instabil, kann unerwünscht bei kleineren Unachtsamkeiten schmerzvoll abbrechen und den Naturnagel darunter auch gegebenenfalls beschädigen. Wenn der letzte Termin sechs Wochen überschreitet, wird die Modellage neu berechnet.

 

Was ist ein Refresh?

 

Beim Refresh wird die Modellage nachgefeilt und mit einer neuen Glanzschicht überzogen. Die Frenchlinie wird dabei nicht berücksichtigt, die Nägel werden nicht gekürzt, der Aufbau der Modellage wird nicht abgetragen. Ein Refresh ist nur die ersten zwei Wochen möglich und ersetzt keine Auffüllung.

 

 

Wie lange dauert die Behandlung?

 

Für eine Neumodellage oder ein Refill muss man ca. ein bis zwei Stunden rechnen, abhängig vom Aufwand des Nagels.

 

Wie lange hält eine Nagelmodellage?

 

Eine Kunststoffmodellage benötigt entsprechende Pflege. Behandeln Sie Ihre Modellage täglich mit einem guten Nagelöl und nehmen Sie regelmäßig einen Refilltermin wahr, dann wird die Modellage von Dauer sein.

 

Wie belastbar die Kunstnägel?

 

Kunstnägel sind bis zu sechzigmal belastbarer als Naturnägel. Das heißt jedoch nicht, dass sie unzerstörbar sind. Gerade bei einer Verlängerung sind die Unfälle häufiger. Fassen Sie Gegenstände bewusst an. Passen Sie bei Dosenverschlüssen oder Autotüren besonders auf! Beim unvorsichtigen Hantieren oder bei groben Arbeiten muss der Kunstnagel zwangsläufig abbrechen, um die darunterliegende Nagelplatte nicht erheblich zu verletzen. Tun Sie nichts mit Ihren künstlichen Nägeln, was Sie nicht auch mit Ihren Naturnägeln tun würden.

 

Wie oft muss ich ins Nagelstudio?

 

Der Naturnagel wächst unter der Modellage ungestört weiter. Am Nagelwall entsteht eine Lücke, die regelmäßig aufgefüllt werden sollte. Etwa alle drei bis fünf Wochen ist diese Nachbehandlung nötig. Nur durch regelmäßige Nachbehandlungen wird eine perfekte und dauerhafte Kunstnagelmodellage gewährleistet.

 

Was sind Liftings?

 

Lifting bedeutet das Ablösen des Materials vom Naturnagel, welches sich meist an den Nagelrändern zuerst bemerkbar macht. Es ist ein typisches Problem, das ausnahmslos jede Nageldesignerin kennt. Es gibt viele Ursachen für Liftings, wie z. B.:

  • mangelhafte Naturnagelvorbereitung
  • Anwendung von Pflegeprodukten vor dem Nageltermin
  • große Temperaturschwankungen, die zu Spannungen in der Modellage führen können
  • Medikamente (Antibiotikum, Cortison usw.)
  • Krankheiten, Allergien & OPs
  • Schwangerschaft, Hormonumstellungen (Pubertät, Wechseljahre)
  • Stress

 

Nagel ab?

 

Keine Panik, bei mir bekommen Sie schnell einen Reparatur-Termin. Bitte kleben Sie nichts mit Nagel- bzw. Sekundenkleber, da es die Modellage nur spröde und ggf. den Schaden nur noch schlimmer macht. Zur Not hilft ein Pflaster um die gebrochene Stelle, um vorsichtiger mit dem Finger umzugehen.

 

Schadet die Modellage dem Naturnagel?

 

Diese Frage ist eine der häufigsten, die sich eine Neukundin stellt, deshalb beantworte ich diese etwas ausführlicher. Das aufgetragene Material ist in keiner Weise schädlich für denNaturnägel. Unsere Naturnägel besteht aus Horn. Hornhaut muss nicht atmen. Wie die Haare, sind die Nägel Hautanfangsgebilde und werden durch die Nagelwurzel, dem Blutfluss und dem Nagelhäutchenversorgt. 

Wenn die Modellage entfernt wird, hat man das Empfinden, dass die Nägel dünner sind, als vor der Modellage, da man sich an die Stabilität der Modellage gewöhnt hat. Tatsächlich sind sie in den ersten Tagen nach der Entfernung etwas weicher aber nicht dünner. Keratin, welches dafür verantwortlich ist, dass unsere Nägel hart und stabil sind, braucht Sauerstoff. Da durch die Modellage keine Luft an die Nägel kommt, bleibt die Härtung aus. Nach ein paar Tagen sind Ihre Nägel wieder fest. Bis dahin sollte man die Nagelkuppen bündig kürzen, damit sie nicht umknicken.

 

Nagelmodellage bei unter 18 jährigen - was ist zu beachten?

 

Grundsätzlich behandle ich Schüler nur mit der Erlaubnis der Eltern  - nur mit persönlichem Gespräch per Telefon oder Sie kommen mit Ihrem Kind bei mir vorbei.


Ich möchte keine Kunstnägel mehr

 

Der Kunstnagel wird vorsichtig abgefeilt, wobei eine dünne Gelschicht auf dem Nagel verbleibt, die nach einiger Zeit heraus wächst. Lassen Sie dies  unbedingt im Nagelstudio machen! Unter keinen Umständen dürfen Sie die Kunstnägel abreisen oder selbst abfeilen, da es für einen Laien oft nicht zu erkennen ist, wo der Kunstnagel aufhört und der Naturnagel beginnt. Die Gefahr ist dann gar nicht so unerheblich, den Naturnagel schmerzhaft zu verletzen und dauerhaft zu schädigen.